7.1 Qualifizierung von Pflegehilfskraeften in der Behandlungspflege

 

 

 

 

 

 

 

 



Bildungsinhalte

  • Einführung in den Pflegeprozess
  • Einbindung der Helfer in den Pflegeprozess
  • Wahrnehmen & Beobachten
  • Einführung in die Kommunikationsgrundlagen
  • Versorgung eines suprapubischen Dauerkatheters
  • Medikamentenlehre und -gabe inkl. Klistiere und Klysma
  • Ernährung im Alter inkl. Flüssigkeitsbilanzierung
  • Grundlagen der Anatomie/Physiologie
  • Krankheitslehre inkl. Versorgung Dekubiti bis Grad 2
  • An-/Ausziehen von Kompressionsstrümpfen Klasse ll
  • Auflegen von Kälteträgern
  • Medizinische Einreibung
  • Dermatologische Bäder
  • RR, Puls, Blutzucker-Messungen
  • Injektionen s.c.
  • Inhalationen
  • Unterschiede in den Injektionsarten und -techniken anhand praktischer Beispiele
  • Indikationen und korrekte Verabreichung von Augentropfen und Salben
  • Hygienebestimmungen, Grundlagen der Hygiene,Desinfektionsmaßnahmen; Notfall; Haftungsrecht

Förderung  

  • durch Bildungsscheck oder Prämiengutschein - wir beraten Sie hierzu gerne

Zielgruppe  

  • Das Angebot richtet sich in erster Linie an Pflegehilfskräfte und sonstige geeignete Personen (z.B. ArzthelferInnen).

Zugang

  • Die Zulassung zum Lehrgang setzt eine Ausbildung als Pflegeherlfer/-in oder Arzthelfer/-in voraus, die mindestens über eine einjährige Berufspraxis verfügen. Es kann jedoch sein, dass Sie diese Zugangsvoraussetzung nicht benötigen bzw. Ihr Arbeitgeber. Dieser hat andere Zugangsvoraussetzungen bei dem zuständigen Verband. Wir beraten Sie gerne in dieser Richtung weiter, wie Sie an diese Informationen gelangen können.

Kosten

  • Die Kosten lassen sich aus unserem Flyer entnehmen.

 Flyer/Infoblatt


Wir freuen uns auf Sie!
Ihre

B.I.S. Bildungsinstitut GmbH
Lavesumer Straße 3a
45721 Haltern am See
Tel.: 0 23 64 / 5 04 20 42
Fax: 0 23 64 / 935 80 69
Handy: 0163 431 88 95

www.bis-bildungsinstitut.de

B.I.S. Bildung im Sozialwesen

Ihr Partner für Seminare, Fort-, Aus-& Weiterbildungen

Unsere Angebote

  • Weiterbildung:"Palliativ Care/Palliativpflege"
  • Nachqualifizierung: Altenpfleger/-innen (SGBV)
  • Seminar: Kinästhetik in der Pflege
  • u.v.m.

Wir halten Individuelle Buchungsmöglichkeiten für Sie bereit um Ihnen ideale Voraussetzungen für eine spezifische Veranstaltungsplanung zu schaffen

1. Buchen Sie die Veranstaltung in unserem Haus! Hierfür steht Ihnen unser Seminarraum in Haltern am See zur Verfügung! Die Kosten pro Teilnehmer können Sie aus der Liste auf der linken Seite entnehmen.

2. Wir kommen gerne auch zu Ihnen! Buchen Sie Ihre Veranstaltung und lassen Sie diese direkt bei Ihnen im Haus durchführen. Die Kostenpauschale hierfür können Sie unseren AGB's entnehmen oder per Kontaktaufnahme mit uns.

 

Demnächst startende Seminare bei uns im Hause

 

AUSGEBUCHT -
(Sie können gerne eine Teilnahme am 06.11.2019 bei uns buchen.
Bitte sehen Sie dazu die nachstehende Ausschreibung.)      
Seminar Rezertifizierung - Für Wundexperten nach ICW / TÜV                          
Thema hier: Von der Diagnostik zur Therapie / UCV und DFS
Zertifizierung mit 8 Fortbildungspunkten

Am 09.10.2019
(9:00 - 17:00 Uhr)
Preis pro TeilnehmerIn:
105,- Euro brutto wie netto

Seminar: Rezertifizierung - Für Wundexperten nach ICW / TÜV
Thema hier: Von der Diagnostik zur Therapie / UCV und DFS
Zertifizierung mit 8 Fortbildungspunkten
(Seminarnummer ICW/TüV: 2019-R-1003 )
Am 06.11.2019
(9:00 - 17:00 Uhr)
Dozentin: Frau Ulrike Wesenberg
Preis pro TeilnehmerIn:
105,- Euro brutto wie netto

Seminar: Basic-Führungskompetenz
Am 08.11.2019
(09.30 – ca. 14.30 Uhr)
160,- Euro zzgl. MwSt. pro TeilnehmerIn

Seminar: Rezertifizierung - Für Wundexperten nach ICW / TÜV
Thema hier: Wundbeurteilung und Dokumentation
Zertifizierung mit 8 Fortbildungspunkten
Am Di, 28.01.2020; ab 9:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Herr Björn Jäger
Preis pro TeilnehmerIn:
109,- Euro brutto wie netto

Seminar: Rezertifizierung - Für Wundexperten nach ICW / TÜV
Thema hier: Wundbeurteilung und Dokumentation
Zertifizierung mit 8 Fortbildungspunkten
Am Do, 03.09.2020; ab 9:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Herr Björn Jäger
Preis pro TeilnehmerIn:
109,- Euro brutto wie netto

Pflicht-SEMINAR: Für PraxisanleiterInnen
24-stündige berufspädagogische Fortbildung nach § 4 Abs. 3 Satz 1 der PflAPrV

(amb. und stat.)
29.09.; 30.09.; 01.10.2020
je von 09.00 bis 17.00 Uhr
(weitere Infos auf Anfrage)
Preis pro TeilnehmerIn:
195,- Euro brutto wie netto