Seit 2009 ist das Bildungsinstitut „B.I.S.“ – Bildung im Sozialwesen - in Haltern am See und bietet Veranstaltungen, - Seminare, Fort-, und Weiterbildungen - für Einrichtungen, deren MitarbeiterInnen und Privatpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, an. Die B.I.S. unterstützt mit seinem breit aufgestellten Dozentenpool und fördert mit pädagogisch begründeten Methoden, Lernsituationen sowie Lernprozessen und nutzt dabei individuelle und gruppenspezifische Ressourcen - um die TeilnehmerInnen aus dem Pflegesektor optimal auf  Ihre Aufgaben vorzubereiten. Über 100 Angebote stehen aus unserem Veranstaltungsangebot zur Verfügung.

Wir bieten Seminare aus den folgenden Bereichen an:

•    Fachwissen Pflege
•    Pflegethemen mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt
•    Management / BWL
•    Personalmanagement
•    Qualitätsmanagement
•    Fachwissen Hauswirtschaft / Ernährung

Hieraus entwickeln wir immer wieder, auch in Kooperation mit unserem Pool an qualifiziertem Personal und Dozenten, individuelle Leistungsangebote.

Seit Anfang 2012 stehen uns eigene Schulungsräumlichkeiten zur Verfügung, in denen wir schon viele TeilnehmerInnen mit „Wissenshunger“ begrüßen durften.

Auf Anfrage ist die Durchführung einzelner Veranstaltungen auch bei Ihnen im Hause möglich.
Individuelle und betriebsbezogene Angebote können so realisiert werden.

Wir unterstützen und fördern mit pädagogisch begründeten Methoden, Lernsituationen sowie Lernprozessen und nutzen dabei individuelle und gruppenspezifische Ressourcen - um Sie optimal auf Ihre Aufgaben vorzubereiten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Demnächst startende Seminare bei uns im Hause

 

Seminar: Generation Y verstehen und führen
Am 10.05.2019
(09.30 – ca. 14.30 Uhr)
140,- Euro zzgl. MwSt. pro TeilnehmerIn

Seminar: Die Führungskraft als Coach
Am 06.09.2019
(09.30 – ca. 14.30 Uhr)
180,- Euro zzgl. MwSt. pro TeilnehmerIn

Seminar: Kinästhetik
Am 12.09.2019
08:30 - 12:30 ODER 13:00 - 17:00 Uhr
42,50 Euro zzgl. MwSt. pro TeilnehmerIn

Seminar: Basic-Führungskompetenz
Am 08.11.2019
(09.30 – ca. 14.30 Uhr)
160,- Euro zzgl. MwSt. pro TeilnehmerIn