Kommunikation in der Kundeberatung

Zielgruppe

  • Das Angebot richtet sich an Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte.
  • Einsteiger für dieses Thema.

Kommunikation mit Kunden und Angehörigen fällt nicht immer leicht. Hier kommen leicht Fragen auf wie: Warum fällt es mir so schwer „Nein“ zu sagen? Oder warum und wodurch wird ein Gespräch manchmal vom Gefühl für mich „schwierig“?
In diesem Seminar erlernen Sie die Selbstreflektion zum Thema und Umgang mit „schwierigen Gesprächsführungen“ und Strategien, freundlich NEIN zu sagen. Zudem ergründen wir die Ursachen und Auswirkungen von Sympathie/Antipathie, um eine konstruktive Kommunikation bei Beschwerden/ Reklamationen und anderer Situationen, die unten weiter aufgelistetet sind, möglich zu machen.

Ziele

  • Die Teilnehmer erlernen die sichere Kommunikation mit dem Kunden
  • Erlernen von Möglichkeiten des Gespräch-Aufbaus
  • Erweitern der Kenntnisse in Bezug auf das richtige Zuhören und das Eingehen auf Bedürfnisse
  • Befähigen der TeilnehmerInnen, Gespräche im Sinne der Kundenbehandlung zu führen und korrekte Informationen an den kunden weiter zu leiten.
  • Optimierung der Kommunikation im Kunden-oder Angehörigengespräch.

Ablauf/ Dauer

  • Das Tagesseminar ist auf unserer Internetseite auf der Startseite ausgeschrieben.Wenn nicht, können Sie uns auch gerne anschreiben, sodass wir bei genug Teilnehmern, das Seminar bei uns oder bei Ihnen im Hause stattfinden lassen können.

Lernihnalte

  • Sicherer Umgang mit Kunden und ihren Fragen
  • „schwierige“ Situationen entspannt meistern
  • Umgang mit Nähe und Distanz zum Kunden wird eindeutiger

Hier wird dann auf folgende Fragen der TeilnehmerInnen eingegangen:

  • Wie schaffe ich es, mich abzugrenzen (sodass meine Arbeit nicht mein Leben bestimmt)?
  • Wie kann ich Wege finden, um die Erfahungen im Beruf zu verarbeiten (z.B. bei Problemkunden/-kindern /-angerhörigen) ?
  • Wie kann ich Wege finden, dass ich nicht so viel an mich heran lasse/ Wie kann ich Nähe und Distanz im Arbeitsleben einfließen lassen ?
  • Wie schaffe ich distanzvoll, aber dennoch kundenorientiert, meine Arbeit mit schwerstkranken Kunden (z.B. Krebs) zu gestalten ?
  • Wie viel Empathie muss ich einer Person entgegenbringen ?
  • Wie gehe ich mit verwahrlosten Haushalten um oder zum Beispiel mit Menschen, die sich aufgrund Ihrer z.B. Alkoholerkrankung mir gegenüber manchmal nicht richtig verhalten ?

Kosten

  • Teilnahme ab 70 € zzgl. MwSt., wenn dieses Seminar bei uns im Haus stattfindet ODER Buchung pauschal zur Durchführung in Ihrem Hause ab 1.000 € zzgl. MwSt. möglich (Sie können so viele MitarbeiterInnen an Ihrer Inhouse-Seminarveranstaltung mit unserer Dozentin teilnehmen lassen, wie Sie möchten).

 

 


 
B.I.S. Bildungsinstitut * Lavesumer Straße 3a * 45721 Haltern am See
Tel: 02364 504 20 42 * Fax: 02364 935 80 69 * Kontakt