Rechtskunde – Haftungsrecht in der Pflege

Rechtskunde – Haftungsrecht in der Pflege

Zum Thema Recht bzw. Haftungsrecht kommt es bei MitarbeiterInnen immer wieder zu Fragen, wie „Kann ich mit dieser pflegerischen oder betreuerischen Handlung persönlich ins Gefägnis kommen? Stehe ich mit meinen Handlungen nicht tagtäglich umgangssprachlich mit einem Bein im Gefängnis?“ Mit diesem Seminar können mögliche Unsicherheiten bei MitarbeiterInnen in der Pflege und Betreuung in dieser Hinsicht reduziert werden. Dieses Seminar vermittelt auf verständliche Art und Weise die Grundlagen zum Thema Haftungsrecht. Zudem haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit persönliche Erfahrungsbeispiele in dieser Hinsicht mit der Dozentin gemeinsam mit der Gruppe zu besprechen.

Lernziele

  • Die TeilnehmerInnen erlernen die Grundlagen zum Haftungsrecht kennen
  • Die TeilnehmerInnen erkennen, welche Bedeutung dies für die Dokumentation hat
  • Erweitern die Kenntnisse in Bezug auf die Folgen der Haftung
  • Befähigen der TeilnehmerInnen Haftungsbereiche voneinander abzugrenzen
    (Delegation von ärztlichen Aufgaben, Patientenverfügungen, Polymedikation, freiheitsentziehende Maßnahmen und Behandlungsabbrüche)
  • Risikomanagement

Lerninhalte

  • sicherer Umgang mit dem Thema Haftungsrecht
  • Wann kommt für mich eine Haftungssituation in Betracht?
  • Welche Aufgaben habe ich, wenn eine Patientenverfügung vorliegt?
  • Welche juristischen Grundsätze in der Versorgung von Kunden mit medizinischen Behandlungen oder in der Betreuung kommen für mich in Betracht?
  • Wie gehe ich dann damit am besten um und wie dokumentiere ich richtig um mich wieder aus der Haftung raus zu nehmen?
    Geht das immer?
  • Was bedeutet Schweigepflicht und was muss ich hier beachten?
  • Wie gehe ich damit am besten rechtlich um, wenn ein Kunde eine Dienstleistung von mir verweigert?

Die Gesamtkoordination übernimmt die Geschäftsführung des B.I.S. Bildungsinstitutes.

Förderung

  • durch Bildungscheck oder Prämiengutschein – wir beraten Sie hierzu gerne

Zielgruppe

  • GeschäftsführerInnen, BetreiberInnen und PflegedienstleiterInnen ambulanter und stationärer Einrichtungen; oder Interessierte dieses Themas

Zugang

  • Es besteht KEINE Zulassungsvorraussetzung zu diesem Thema

 
B.I.S. Bildungsinstitut * Lavesumer Straße 3a * 45721 Haltern am See
Tel: 02364 504 20 42 * Fax: 02364 935 80 69 * Kontakt