1.18 Kinaesthetik in der Pflege

Kinästhetik ist eine naturwissenschaftlich fundierte Bewegungslehre, die Menschen dabei hilft, ihre Bewegung bewusst wahrzunehmen und sie als Ressource zu nutzen. Dieses Handlungskonzept hilft uns, die eigenen alltäglichen Bewegungsmuster und die anderer wahrzunehmen und zu analysieren.

So können wir Bewegungen, die unserem Körper schaden, erkennen und vermeiden. Durch bewusstes Bewegen sind wir in der Lage, die körperlichen Belastungen im Pflegealltag reduzieren, und sogar die Pflege und Mobilisation von Pflegebedürftigen schonender zu gestalten, sowohl für die Pfleger als auch für die Pflegebedürftigen selbst. Diese Grundlagen machen eine individuelle und fördernde Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen möglich.

Lernziele

  • Die Teilnehmer lernen die Bewegungsgrundlagen der menschlichen Funktionsmöglichkeiten kennen.
  • Die Teilnehmer erlernen Möglichkeiten der gezielten Bewegungsunterstützung pflegeabhängiger Menschen während der Durchführung von Lebensaktivitäten.
  • Die Teilnehmer erweitern die eigenen Bewegungsfähigkeiten zur Prävention von berufsbedingten Verletzungen und Schädigungen des Bewegungsapparates.
  • Die Teilnehmer werden befähigt, ihren eigenen Bewegungsapparat und auch den des Pflegebedürftigen zu entlasten.

Lerninhalte

  • Kinästhetik- Konzepte
  • Bewusstmachen der eigenen Bewegungsgrundlagen (z.B. Bewegungsmuster; Faktoren, die Bewegung blockieren oder fördern) durch Eigenerfahrung und Partnerarbeit.
  • Praktische Übungen zur Mobilisation auf der Grundlage der Kinästhetik- Konzepte.
  • Erfahrungsaustausch zur Mobilisation pflegeabhängiger Menschen mit Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten.
  • Gestaltung der Umgebung, um pflegebedürftige Menschen rückenschonend zu mobilisieren.

Förderung

  • durch Bildungsscheck oder Prämiengutschein – wir beraten Sie hierzu gerne

Zielgruppe

  • Das Angebot richtet sich an Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte aus der Alten- und Krankenpflege.

Flyer/Infoblatt


 
B.I.S. Bildungsinstitut * Lavesumer Straße 3a * 45721 Haltern am See
Tel: 02364 504 20 42 * Fax: 02364 935 80 69 * Kontakt