Praxisanleiter/ Praxisanleiterin in der Pflege

Herzlich Willkommen im
B.I.S. Bildungsinstitut GmbH!

Unser Bildungsinstitut bietet Seminare, Fort-, Aus-, & Weiterbildungen im Bereich der Sozialwirtschaft an.

Wissen ist Zukunft

Lerninhalte

(Insgesamt 300 Std. nach der aktuellsten Verordnung für Pflegeberufe)

  • Rechtliche Situation & Umsetzung in der Praxis
  • Rolle & Kompetenzen der Praxisanleiterin/des Praxisanleiters -> berufliches Selbstverständnis entwickeln
  • Grundlagen der Kommunikation & Gesprächsführung
  • Grundlagen des Lehrens & des Lernens
  • Organisation von Lernsituation am Arbeitsplatz/ inkl. Organisationsformen Grundlagen
  • Beurteilung & Leistungsbewertung
  • Konfliktbewältigung
  • Einarbeitung & Integration von neuen Mitarbeitern
  • Pflegetheorie & Pflegewissenschaft
  • Berufspolitik & Recht
  • Burnout-Prophylaxe
  • Praktische Anleitungssituationen schaffen & nach beruflicher Erfahrung evaluieren

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 1.075,-Euro (Brutto wie Netto, da Umsatzsteuer-Befreiung vorliegt) pro Teilnehmer, wenn die Veranstaltung bei uns im Hause stattfindet, und beinhaltet selbstverständlich die Arbeitsmaterialien (Angabe ohne Gewähr).

(Bei Durchführung in Ihrer Einrichtung nennen wir Ihnen einen Pauschalpreis für diese Veranstaltung nach Anfrage)

Die Anmeldung erfolgt schriftlich durch Rücksendung des Anmeldeformulars. Sie erhalten nach der Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung.

Weitere Informationen zu den Zahlungsmodalitäten etc. können Sie unseren AGBs auf unserer Website entnehmen oder per Kontaktaufnahme mit uns!

 

Notwendige Veränderungen des geplanten Ablaufes des Lehrgangs aus organisatorischen oder fachlichen Gründen behalten wir uns vor.

 

Wir unterstützen und fördern mit pädagogisch begründeten Methoden, Lernsituationen sowie Lernprozesse und nutzen dabei individuelle und gruppenspezifische Ressourcen – um Sie optimal auf Ihre Aufgaben vorzubereiten.

Ausgangslage & Ziele dieser Weiterbildung

Gezielte praktische Anleitung ist originäre Aufgabe von

examinierten Pflegenden. Die veränderte Gesetzeslage in der Krankenpflege und Altenpflege erfordert praktische Ausbildung für Praxisanleiter/innen, inkl. berufspädagogische Seminare.

Ziele

  • Qualitätssicherung
  • Einbringen neuerster pflegewissenschaftlicher Standards
  • Strukturierte Einarbeitung neuer SchülerInnen
  • Schaffung von geeigneten Rahmenbedingungen einer Ausbildung, in der die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden

 

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich in erster Linie an examinierende Pflegende, die mindestens über eine zweijährige Berufspraxis verfügen. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen hierbei in der praktischen Ausbildung & Einarbeitung Auszubildender, WeiterbildungsteilnehmerInnen, MitarbeiterInnen sowie Patienten und deren Angehörige.

 

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten bieten Ihnen z.B. der Prämiengutschein oder der NRW-Bildungsscheck bis zu einem Wert über 500 Euro. Das heißt, dass bei Einreichung eines Gutscheines oder Schecks, sich der Teilnahmepreis um 500,- Euro reduziert (dennoch bis maximal zur Hälfte der Teilnahmekosten, falls die Veranstaltung mehr als 1.000 Euro kostet). Wir beraten Sie gerne in dieser Richtung!

Ablauf

Für die Weiterbildungsveranstaltung steht Ihnen der Seminarraum der B.I.S. zur Verfügung. Auf Anfrage ist die Durchführung aber auch bei Ihnen im Haus möglich.

Ein Kurs setzt sich aus einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen zusammen. Im Rahmen der Weiterbildung müssen Praxisaufträge bearbeitet werden.

Die Weiterbildung schließt mit einem Kolloquium ab. Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

Informationen zum genauen Ablauf erhalten Sie auf Anfrage!

Organisationsform

Der Lehrgang hat eine Gesamtstundenzahl von 300 Std. Präsenzphasen wechseln sich mit Praxisphasen zur Umsetzung von Lernaufträgen ab.

Diese Weiterbildung schließt, nach praktischer Begleitung neben den Unterrichtstagen, mit einer Abschlussarbeit & einer mündlichen Prüfung ab. (Kolloquium nach der aktuellsten Ausb. – & Prüfungsverordnung NRW) Diese Weiterbildung ist anerkannt bei den Kassen.

Bitte fordern Sie den aktuellen Terminplan bei uns an.

 

Qualifikation & Zertifizierung

Die Absolventen erhalten grundlegendes Fachwissen im Bereich der Praxisanleitung. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat über 300 Stunden. Die Weiterbildung richtet sich nach den aktuellsten Rahmenbedingungen bzw.

Verordnungen und ist von den Kassen anerkannt.

Leitung & Koordination

Die fachliche Leitung übernimmt Frau Tanja Achtelik. Die Gesamtkoordination übernimmt die Geschäftsführung des B.I.S. Bildungsinstitutes GmbH, Frau Christin Borger.

Neben dieser Weiterbildung bietet die B.I.S. Bildungsinstitut GmbH unter anderem folgende Weiterbildungen an…

  • PDL – verantwortliche Pflegefachkraft
  • Wundexperte nach ICW/TÜV; inkl. zugehöriger Rezertifzierungsseminare
  • Behandlungspflege für Pflegehilfskräfte (§LG1 und 2)
  • PalliativCare
  • Betreuungskraft nach §534, 45A und 43B
  • Intensiv – Beatmung nach DIGAB (Basiskurs)
  • Nachqualifizierung von AltenpflegerInnen

Sprechen Sie uns an!

Wir informieren Sie gern ausführlich und unverbindlich zu unseren Angeboten.


 
B.I.S. Bildungsinstitut * Lavesumer Straße 3a * 45721 Haltern am See
Tel: 02364 504 20 42 * Fax: 02364 935 80 69 * Kontakt